WICHTIG!   Neue Datenschutzerklärung

Aktualisieren unserer Datenschutzerklärung

 

Sehr geehrter Geschäftspartner,

die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet uns, Sie darüber in Kenntnis zu setzen, dass in unserem Hause Daten über Ihr Unternehmen gespeichert und vorgehalten werden.

Dies betrifft vornehmlich unternehmensspezifische Daten, wie Anschrift, Telefonnummer Telefaxnummer, Ansprechpartner, Emailadresse sowie die Daten über unseren Geschäftsprozess (Angebote, Bestellungen, Lieferscheine, Rechnungen, Preismitteilungen etc.), welche im Zuge der ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung von Notwendigkeit sind.

Wir möchten Sie informieren, dass diese Daten in unserem Hause einzig dem Zwecke der ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung dienen und ausschließlich hierfür verwendet werden. Die Daten werden weder für andere Zwecke verwendet, noch Anderen zum Zwecke anderer Verwendung zugänglich gemacht. Wir sichern Ihnen einen vertrauensvollen Umfang mit Ihren Daten zu.

Wir weisen darauf hin, dass wir auch zukünftige entsprechende Daten, der oben beschriebenen Art, weiterhin speichern werden, da diese zur Geschäftsabwicklung unumgänglich sind.

Sämtliche Bilder dieser Homepage sind durch unsere Kunden genehmigt. Es kann jederzeit ein schriftlicher Nachweis darüber vorgelegt werden. 

 

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, so teilen Sie uns dies bitte per Email: mail@lindcutting.de mit und Ihre Daten werden gelöscht.

News Dezember 2017

Seit dem Dezember 2017 besitzt die LIND Gesellschaft mbh jetzt das Europäische Patent über das Drei Plasmabrenner Aggregat.  Die offizielle Europäische Patentschrift kann unter der Patent Nummer 2865478 eigelesen werden.

Plasmafasen die neue Generation

Die Firma Lind GmbH beschäftigt sich seit 2013 mit dem Plasma Fasenschneiden, allerdings nicht mit dem herkömmlichen 1 Brenner Aggregaten, sondern mit 3 Brennern gleichzeitig. Hierzu wurde in 2012 ein Versuchsaufbau im Hause Lind gemacht, um heraus zu finden, ob das technisch sowie physikalisch funktionieren kann, ohne das sich die Lichtbogen gegenseitig beeinflussen. Nach den positiven Versuchen wurde von seitens der Lind GmbH ein Deutsches Gebrauchsmuster benatrangt, sowie ein Europäisches Patent. Seit 2013 besitzt die Fa. Lind Gmbh das Deutsche Gebrauchsmuster und seit 2017 das Europäische Patent auf die Schneidköpfe (3 Brenner) sowie auf das Verfahren, Plasmaschneiden mit 3 Plasmabrennern. Mit den Fasenköpfen von Lind können ab sofort K,Y,X Nähte mit 3 Plasmabrennern gleichzeitig geschnitten werden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns doch gerne.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lind GmbH